Salger-Rechtsanwaelte-Law-Forum-Porticus

Kirchliches Arbeitsrecht

Die verfassten Kirchen und ihre Einrichtungen haben nicht nur eigene Arbeitsvertragsregelungen, sondern auch eigene Gesetze zur Mitarbeiterbeteiligung, die in vielen Aspekten von den betriebsverfassungsrechtlichen Regelungen abweichen – dieses Rechtsgebiet wird als Kirchliches Arbeitsrecht bezeichnet. Wir beraten seit Jahrzehnten zu den in der Evangelischen Kirche bestehenden Regelungen.

Unsere Expertise beinhaltet u.a.:

  • Rechtsfragen im Konfliktfeld zwischen der persönlichen Rechtsstellung einzelner Mitarbeiter und den an sie aus dem kirchlichen Selbstverständnis heraus gestellten Anforderungen,
  • Eingruppierungsfragen nach einer grundlegenden Umstellung der entsprechenden AVR-Regelungen,
  • die Begleitung von In – und Outsourcingprojekten,
  • Mitbestimmungsrechte der Mitarbeitervertretung,
  • Rechtsstellung der Mitglieder der Mitarbeitervertretung.

Wir sind für Einrichtungen der Evangelischen Kirche sowohl vor staatlichen Gerichten als auch vor Kirchengerichten 1. und 2. Instanz tätig.

Ihr Ansprechpartner bei SALGER Rechtsanwälte (Frankfurt am Main):